Himmel

Willkommen auf meiner Website! Diese Webseite ist nur ein Spielplatz. Der Himmel über Meschede immer wieder ein optischer Augenschmaus.

Aktuelle Infos

https://sekundarschule-eichholz.standortkatalog-suedwestfalen.de/contents?menu_id=160
Verbrauchsmaterial
Heft voll? - Keine Zettel mehr? - Kein Problem !!
https://sekundarschule-eichholz.standortkatalog-suedwestfalen.de/content/223/3716_detail
Material.jpg

Verbrauchsmaterial

Heft voll? - Keine Zettel mehr? - Kein Problem !!

Liebe Schülerinnen und Schüler,
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

im Foyer haben wir folgende Verbrauchsmaterialien für das Homeoffice unserer Schülerschaft zur Verfügung gestellt:

DinA4 Hefte (kariert / liniert)
DinA4 Collegeblöcke (kariert / liniert)
DinA4 Einzelblätter (kariert / liniert)
DinA4 Kopierpapier (weiß)
Vokabelhefte

Alle Verbrauchsmaterialien stehen für den individuellen Bedarf zur Abholung bereit.

Öffnungszeiten (Mo-Fr) immer von 8:00 - 13:00 Uhr


Mit besten Grüßen

Olaf Schwingenheuer (Schulleiter)

(eingestellt am 20.01.2021 - 11:00 Uhr)

Schulsozialarbeit vor Ort
Unsere Schulsozialarbeit steht jeden Tag von 8:00-12:00 Uhr für persönliche Gespräche zur Verfügung.
https://sekundarschule-eichholz.standortkatalog-suedwestfalen.de/content/223/3568_detail
INFO.png

Schulsozialarbeit vor Ort

Unsere Schulsozialarbeit steht jeden Tag von 8:00-12:00 Uhr für persönliche Gespräche zur Verfügung.

Liebe Schülerinnen und Schüler,
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

unsere Schulsozialarbeit steht Euch/Ihnen auch in diesen Zeiten gerne für persönliche Gespräche und Beratungen zur Verfügung.

Montag bis Freitag immer von 8:00-12:00 Uhr
Telefon 02931-9381754 oder über Email

Frau Gierse - a.gierse@sekarns.de
Frau Westerrmann - l.westermann@sekarns.de
Herr Günzler - l.guenzler@sekarns.de

Es besteht auch immer die Möglichkeit zur individuellen Terminabsprache nach 12:00 Uhr.

Wer Unterstützung benötigt, kann sich gerne bei uns melden.

Mit besten Grüßen

Das Team Schulsozialarbeit

(eingestellt am 13.01.2021 - 15:00 Uhr)

Video-Tutorial zur Einführung von Its Learning
Natürlich möchten wir euch gerne zum Start der Nutzung der Lernplattform Its learning unterstützen. Unter dem folgenden Link haben wir für euch ein Video-Tutorial für das erstmalige Anmelden auf der Lernplattform It's learning erstellt.
https://sekundarschule-eichholz.standortkatalog-suedwestfalen.de/content/223/3491_detail
Herunterladen.png

Video-Tutorial zur Einführung von Its Learning

Natürlich möchten wir euch gerne zum Start der Nutzung der Lernplattform Its learning unterstützen. Unter dem folgenden Link haben wir für euch ein Video-Tutorial für das erstmalige Anmelden auf der Lernplattform It's learning erstellt.

Liebe Schüler*innen,

ihr habt Fragen zur Nutzung der Lernplattform It's learning?

In dem Video-Tutorial werden euch Fragen zu folgenden Bereichen beantwortet:

- Wo finde ich die Lernplattform It's learning?
- Wie gelange ich zur Lernplattform It's learning?
- Wie kann ich mich bei It's Learning anmelden?
- Wie kann ich mein Passwort ändern?
- Wo finde ich meine Inhalte (Kurse / Pläne)?


Viel Spaß & Viel Erfolg

Das Medienteam der Sekundarschule am Eichholz
https://youtu.be/e3OyIsLkH74

Jahresplanung 2020/2021
LINK zum aktuellen Kalender unserer Homepage ...
https://sekundarschule-eichholz.standortkatalog-suedwestfalen.de/content/224/887_detail
Bildschirmfoto 2020-03-25 um 09.54.12.png

Jahresplanung 2020/2021

LINK zum aktuellen Kalender unserer Homepage ...

Alle aktuellen Termine finden Sie unter diesem LINK:

https://sekundarschule-eichholz.de/index.php/unsere-termine

Bitte beachten Sie, dass unsere Termine im Rahmen von neuen Vorgaben ständig aktualisiert werden.
https://sekundarschule-eichholz.de/index.php/unsere-termine

Nikolaus zu Besuch
https://sekundarschule-eichholz.standortkatalog-suedwestfalen.de/content/225/3152_detail
Nikolaus1.JPG

Nikolaus zu Besuch

Auch bei uns war wie jedes Jahr der Nikolaus zu Besuch😊. Zwar aufgrund von Corona in etwas anderer Form - aber trotzdem hat jeder Schüler heute einen Stutenkerl von unseren SV-Nikoläusen überreicht bekommen. Wir danken herzlich unserem tollen Förderverein für die großzügige Spende!

Mit Musik ins neue Schuljahr
Die Sekundarschule am Eichholz bietet ab dem kommenden Schuljahr eine Musikklasse an.
https://sekundarschule-eichholz.standortkatalog-suedwestfalen.de/content/225/845_detail
Foto Musikklasse.JPG

Mit Musik ins neue Schuljahr

Die Sekundarschule am Eichholz bietet ab dem kommenden Schuljahr eine Musikklasse an.

Seit einigen Wochen füllen sich die Musikräume der Sekundarschule am Eichholz mit Instrumenten. Die Fachschaft Musik kann nun mit Keyboards, Cajons, Djemben und diversem Orff- Instrumentarium den Unterricht gestalten und somit den Schülerinnen und Schülern praktisch die Lerninhalte vermitteln. Bereits am Tag der offenen Tür Anfang Dezember konnten die Besucherinnen und Besucher einen Eindruck von den Instrumenten bekommen und diese auch ausprobieren.

Um einem Teil der Schülerinnen und Schüler das Erlernen eines Instruments im Klassenverband zu ermöglichen, entstand in der Fachschaft die Idee, ab dem kommenden Schuljahr eine „Klasse mit musikalischem Schwerpunkt“ für den Jahrgang 5 einzurichten. Neben den „normalen“ Musikstunden, gibt es für diese Klasse noch zwei Stunden praktischen Musikunterricht im Rahmen der Profil-Stunden, wodurch es keine Kürzungen anderer Stunden gibt. Das Hauptaugenmerk soll zunächst auf dem Keyboard-Spiel liegen, welches mit Hilfe des Yamaha Keyboard-Class-Konzepts erlernt wird. Weiterhin kann dann im Laufe der zweijährigen Pilotphase nach Fähigkeiten und Neigungen der Schülerinnen und Schüler das Instrumentarium um Cajon oder Orff-Instrumente erweitert werden, sodass jeder nach seinen persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten gefördert werden kann. Wichtig ist es der Fachschaft, dass eine Anmeldung allen Kindern offen steht, egal ob sie Vorerfahrungen haben oder nicht. Die praktisch erarbeiteten Unterrichtsinhalte sollen dann im Verlauf des Schuljahres z.B. zu Weihnachten oder im Sommer bei Konzerten präsentiert werden.
Durch viele Studien ist belegt, dass das Lernen eines Instruments im Klassenverband nicht nur Spaß macht, sondern sich auch nachhaltig auf die anderen Unterrichtsfächer positiv auswirkt. So sind Schülerinnen und Schüler dieser Klassen z.B. geschulter im sozialen Miteinander, haben eine höhere Konzentrationsfähigkeit und stärken ihre Klassengemeinschaft.
Die Anmeldung zur „Klasse mit musikalischem Schwerpunkt“ findet mit der Schulanmeldung vom 17.02. – 19.02.2020 statt.

Catchmeisterschaft
Erste Catchmeisterschaft der Sekundarschule am Eichholz lässt die Herzen höher schlagen!
https://sekundarschule-eichholz.standortkatalog-suedwestfalen.de/content/225/860_detail
Catch2.JPG

Catchmeisterschaft

Erste Catchmeisterschaft der Sekundarschule am Eichholz lässt die Herzen höher schlagen!

Lange fieberten die Jahrgänge 5-7 darauf hin und haben im Training bereits eine Menge Schweiß und Herzblut vergossen. Dann war es endlich so weit, am vergangenen Montag den 02.03.2020 ging die Catchmeisterschaft (Fangmeisterschaft) der Sekundarschule am Eichholz in ihre erste Auflage. Es wurde ein großer Erfolg und dieses Sportevent hat bereits jetzt schon einen Platz für das Schuljahr 2020/21 im Terminkalender. Doch wie kam es überhaupt zu diesem, zugegeben, etwas außergewöhnlichen Event und was steckt dahinter?
Inspiriert durch die TV-Show „Catch - der große Fang-Freitag“ dachte sich Fachschaftsleiter und Sportlehrer Lars Kallus: „So etwas könnte doch auch unseren Schülerinnen und Schülern Spaß machen“!
Gesagt getan, nach ein paar wenigen Tests in seiner Klasse, holte er die Sportlehrer der Fachschafts Sport ins Boot und teilte seine Idee mit. Auch bei seinen Sportkolleginnen und Kollegen kam die Idee gut an und so erarbeitete er das Konzept für dieses Schulevent aus. Die letzten konkreten Planungsdetails erarbeitete er dann mit seinem Kollegen Viktor Hermann und so kam es am 02.03.2020 zur Erstauflage dieses Turniers. Hinzu kamen am Turniertag noch Christina Krieger und Sebastian Ohnheiser, die Turnierleitung war somit komplett und ein aufregender Vormittag konnte beginnen.
In drei Spielen traten jeweils alle Klassen gegen ihre direkten Mitstreiter jeder Jahrgangsstufe an und mussten sich dabei Punkte sichern. Diese Punkte dienten dann der Qualifikation für ein großes Finalspiel. Somit konnte jeweils ein Jahrgangsstufensieger ermittelt werden.
Jedes der drei Spiele verlangte unterschiedliche Fähigkeiten von den Schülerinnen und Schüler jeder Klasse, so dass neben dem eigentlichen Ziel jedes Spieles, dem Fangen, immer auch weitere taktische Herausforderungen auf die Klasse zukam.
Im Spiel 1 (Mannschaftscatch) mussten 5 Personen mit einem Zeitbonus von 10 Sekunden vor einem Kontrahenten der gegnerischen Klasse 90 Sekunden lang entkommen. Erschwert wurde die Flucht bzw. die Jagt durch einfache wie auch komplexere Hindernisse. Durchaus spektakulär lief dieses Spiel dann auch ab. Es kam z.T. durch Übermut und Übermotivation zu leichten stürzen, wobei sich jedoch niemand schwerwiegend verletzte. Wer nicht stürzte, musste 90 Sekunden lang an seine Leistungsgrenze gehen, was man den Athleten im Anschluss an der Körperhaltung und im Gesicht ablesen konnte.
Spiel 2 (Parcourcatch) bot den Sportlern einen Mix aus Kondition und Taktik. Gefangen wurde im 1 vs.1 Modus innerhalb eines kleinen Geräteparcours. Der Gejagte musste 25 Sekunden gegen den Fänger durchhalten. Hat er dies geschafft, begann sofort wieder eine weitere Person den Gejagten zu fangen. Wurde der Gejagte vom Jäger gefangen, wechselten die Rollen und der Gegner schickte einen Jäger in den Parcour. Jede Klasse hatte 5 Personen zur Verfügung, um das Spiel für sich zu entscheiden.
Im Spiel 3 (Ballcatch) mussten die Schülerinnen und Schüler einen tickenden Ball möglichst schnell fangen, bevor der Gegner ihn bekam. Es ging somit weniger um Ausdauer, als um Reaktionsschnelligkeit.
Das Finale bestand „lediglich“ aus einem Mannschaftsstaffellauf, der es jedoch in sich hatte. Hier mussten die 5 stärksten Schülerinnen und Schüler der beiden Finalklassen noch einmal alles aus sich herausholen, denn es galt innerhalb eines Rundlaufes den Gegner zu fangen. Gegenüberliegend startete jeweils eine Person jeder Klasse und versuchte den Gegner zu fangen. War jemand der beiden Kontrahenten erschöpft, konnte er/sie auf den nächsten Mannschaftskammeraden übergeben. Spätestens die letzten beiden Kontrahenten mussten dann erbittert durchhalten und den Gegner in die Knie zwingen. Dies gelang den Klassen dann auch und so konnte in jeder Jahrgangsstufe ein Sieger ermittelt werden.
Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrer waren sich einig, dass dieses Event einer Wiederholung bedarf. Besonderes Lob richteten die Sportlehrer an die Schülerinnen und Schüler für ihr großes Engagement, die Leistungsbereitschaft und das Fairplay, dass an diesem Tag deutlich zu erkennen war. Der Fachschaftsleiter Lars Kallus bedankte sich noch einmal bei seinem Team für die gute Unterstützung, ohne die so ein Turnier nicht zu realisieren ist.